Home Verein Termine Kurse Sport Ergebnisse Bilder Links
© VdH Eningen.de   2014
Kontakte Anfahrt Impresum
Verein der Hundefreunde Eningen
Ihr Hundesportverein in der Region
Schutzhunde Turnierhunde Obedience Rally Obedience Turnierhunde

Turnierhundesport (THS)

Turnierhundsport - jede Menge Spaß beim Sport für Mensch und Hund Der Turnierhundsport (kurz THS) begeistert durch seine abwechslungsreiche Vielfalt. Man sagt zu dieser Sporart auch "Leichtathletik mit dem Hund". Er ist so konzipiert, dass er sowohl als Freizeit-, Breiten oder Leistungssport ausgeübt werden kann. Vor fast 40 Jahren beim swhv aus der Taufe gehoben, präsentiert er sich heute als der "Sport mit dem Hund" für die ganze Familie. Der THS kommt in seinem Anforderungsprofil im Besonderen den Bedürfnissen der Jugend nach spielerischem Tun zusammen mit den geliebten Vierbeinern entgegen. Bewusst wurde bei der Ausgestaltung des THS für die Spiele und Prüfungen auf Chancengleichheit geachtet. Denn: Mensch und Hund bringen sich mit ihren Leistungen zu gleichen Teilen in das Wettkampfergebnis ein; entscheidend ist jeweils die Leistung des schwächeren Partners. Zudem sorgt eine Einteilung nach Alterklassen und Geschlecht für weiteren Ausgleich. Deshalb ist für Erfolge die Art des Hundes nicht von zentraler Bedeutung. Prüfungen und Spiele nach der VDH-Prüfungsordnung sind Höhepunkte im Jahresablauf. Der sportliche Vergleich ist eine schöne Herausforderung für das Team und wird auf den unterschiedlichsten Ebenen bis hin zu Deutschen Meisterschaften ausgeübt.
Vierkampf in den Stufen 1 und 2 Der Vierkampf (VK) ist die "Königsdisziplin" des THS. Dieser Anspruch gründet sich aus den auf Vielseitigkeit angelegten Disziplinen Gehorsam, Hürden-, Slalom und Hindernislauf. Sie sind eine echte Herausforderung an das Team. Auf der einen Seite wird in Wettbewerben ein sauberer Gehorsam gefordert und andererseits sind die drei Laufdisziplinen so konzipiert, dass sich das Team Mensch-Hund mit seinem läuferischen Potenzial sportlich voll ausleben kann. Der Einstieg in den VK erfolgt in der Stufe 1. Nach Erfüllung von Aufstiegskriterien darf dann ein Team in der Stufe 2 starten.
Geländelauf mit dem Hund Laufen ist in, nicht nur für Naturverbundene und Gesundheitsbewusste. Es macht einfach Spaß, sich zusammen mit dem Hund in der freien Natur läuferisch zu bewegen und seine Kondition unter Beweis zu stellen.Im Wettkampf können sich die Teams dann über 2.000 und 5.000 Meter messen.
Combinations-Speed-Cup (CSC) Höhepunkt vieler THS-Turniere ist der CSC- Mannschaftswettbewerb. Er ist eine äußerst attraktive Wettkampfform und wird als Staffellauf ausgetragen. CSC steht für Emotionen: Begeisterung über schnelle Aktionen in den drei Sektionen des Geräteparcours, ausgeprägtes Mannschaftserlebnis und Freude über Siege sowie Enttäuschung über Niederlagen. In den einzelnen Sektionen werden die unterschiedlichsten Anforderungen an die Teams gestellt: Schnelligkeit, Geschicklichkeit, Sprungkraft und Gehorsam wechseln sich in atemberaubendem Tempo ab. Hindernislauf, Shorty und QSC gehören zu den Spielen und bieten abwechslungsreiche Varianten zu den Prüfungen Vierkampf, Geländelauf und CSC.
Hindernislauf-Turnier Für Anfänger und Einsteiger in den THS bieten die Hindernislauf-Turniere erste Erfolgserlebnisse. Es macht mächtig Spaß, auf der 75 Meter langen Turnierbahn mit dem Vierbeiner um die Wette zu laufen. Zum Tempoausgleich muss der Hund acht unterschiedliche Hindernisse möglichst fehlerfrei bewältigen.
Shorty Der Shorty ist eine sehr beliebte Mannschaftsspielart des THS und wird als Staffellauf in einem Geräteparcours ausgetragen. Zwei Teams Mensch-Hund bilden eine Mannschaft. Der Shorty besteht aus zwei Gerätesektionen, die diagonal über Kreuz aufgestellt sind. In seinem Anforderungsprofil ist er für Einsteiger geschaffen.
Qualifikations-Speed-Cup (QSC) Ein spannendes Spiel für Fortgeschrittene: Der Wettkampf wird nach dem K.O.-Prinzip auf zwei baugleichen Geräteparcours ausgetragen. Die Würze dieser anspruchsvollen Wettbewerbsform liegt im direkten Vergleich Team gegen Team, bis sich im Finale die Besten gegenüberstehen und um den Sieg wetteifern.